Sonntag, 27. Juni 2010

Turmzimmergedanken

Als ich kürzlich im Turmzimmer meines Luftschlosses in einem Schaukelstuhl aus Wind saß und auf mein Wolkenreich hinausblickte, kam mir folgender Gedanke:

Viel Geld. Warum möchten so viele Leute viel Geld haben? Viel Geld bräuchte ich eigentlich nur, um glaubhafter spielen zu können, ich hätte viel Geld...

Nachsatz: Mit "spielen" ist natürlich nur das kindliche innere Spiel gemeint, die imaginäre Wirklichkeit, die man sich zuweilen schafft, um das Leben ein wenig abwechslungsreicher zu machen, nicht aber das Schau"spiel" anderen gegenüber. Ich habe in dieser Hinsicht niemandem etwas vorzuspielen, und die Beurteilung von Menschen nach ihren Vermögensverhältnissen ist so erbärmlich uninteressant, daß ich mich ihr niemals anbiedern würde...

1 Kommentar :

  1. Wie trefflich... Einfach aus der Seele gesprochen...

    AntwortenLöschen