Mittwoch, 8. Dezember 2010

Klimawandel

Wenn mitten im Dezember die Maiglöckchen sprießen,
wenn bei Minusgraden die Vöglein in den Bäumen ihre Liebeslieder zwitschern,
wenn durch den Schnee hindurch die buntesten Blumen blühen,
wenn in der kalten Luft ein warmer Windhauch Dein Gesicht küßt,
wenn vom eisgrauen Himmel eine freundliche Sonne scheint,
wenn also im tiefsten Winter plötzlich Mai ist...

...dann stimmt etwas nicht.

Oder es stimmt alles.

1 Kommentar :

  1. Meine etwas andere Sicht des Phänomens:

    Er tut nicht mehr weh
    der erste Schnee
    und die erste Flocke
    steigt wie die Lerche
    in endlose Luft.

    Eis singt
    meine schönsten Lieder.

    AntwortenLöschen