Freitag, 15. April 2011

Seelengefängnis

Die Liebe entmöglicht,
zerzweifelt im kalten Gefängnis
stahlscharfer Gedanken...
Wo Glaube fehlt,
Gelassenheit und Langmut
verliert die Seele ihre Flügel,
entsagt glückvollen Lebenshöh'n
und bleibt gefangen
immerdar.

1 Kommentar :